Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bedingungen Koopjesboom VOF

Erstellt am November 29 2013.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Koopjesboom VOF mit Sitz in Lorentzweg 26, 2964LN, Groot-Ammers, eingetragen bei der Handelskammer in Rotterdam unter der Nummer 58220259. Steuernummer: NL852929766B01

Definitionen

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die folgenden Begriffe im folgenden Sinne verwendet, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

Allgemeine Bedingungen: Die unten angegebenen allgemeinen Bedingungen.

Koopjesboom VOF: Koopjesboom VOF, registriert bei der Handelskammer in Rotterdam unter der Nummer 58220259

Fernkauf:

Die Vereinbarung zwischen der Gegenpartei und Koopjesboom VOF, wobei im Rahmen eines von der Koopjesboom VOF organisierten Systems für den Fernabsatz nur eine oder mehrere Fernkommunikationstechniken wie eine Website zum Abschluss der Vereinbarung verwendet werden. Telefon oder andere Kommunikationsmittel.

Vereinbarung: Jede Vereinbarung zwischen Koopjesboom VOF und der anderen Partei.

Produkt: Alle Angelegenheiten, die Gegenstand der Vereinbarung zwischen der Gegenpartei und Koopjesboom VOF sind

Gegenpartei: Die Person, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und das Produkt gekauft hat.

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote und Verträge, die zwischen Koopjesboom VOF und der Gegenpartei geschlossen werden, es sei denn, die Parteien haben ausdrücklich schriftlich von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgewichen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für Vereinbarungen mit Koopjesboom VOF, an deren Durchführung Dritte beteiligt sein müssen.

Die Anwendbarkeit von Kauf- oder anderen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Gegenpartei wird ausdrücklich abgelehnt.

Sollte sich herausstellen, dass eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig oder nichtig sind, bleiben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle anderen Bestimmungen in Kraft. In diesem Fall treffen Koopjesboom VOF und die Gegenpartei eine Konsultation mit dem Ziel, neue Bestimmungen zu vereinbaren, um die nichtigen oder nichtigen Bestimmungen zu ersetzen.

Abweichungen von der Vereinbarung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn sie ausdrücklich schriftlich mit Koopjesboom VOF vereinbart wurden.

Angebot

Angebote werden (vorzugsweise) schriftlich und / oder elektronisch abgegeben, sofern nicht dringende Umstände dies unmöglich machen.

Angebote gelten für die 1-Woche. Angebote verfallen nach Ablauf dieser Frist.

Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Koopjesboom VOF kann nicht an seinen Angeboten festgehalten werden, wenn die Gegenpartei im Hinblick auf Angemessenheit und Fairness und allgemein akzeptierte Ansichten hätte verstehen müssen, dass das Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder Irrtum enthält.

Weicht die Annahme, auch in unwesentlichen Punkten, von dem im Angebot enthaltenen Angebot ab, ist Koopjesboom VOF hieran nicht gebunden. Der Vertrag kommt dann nicht mit dieser abweichenden Annahme zustande, es sei denn, Koopjesboom VOF gibt etwas anderes an.

Ein zusammengesetztes Angebot verpflichtet Koopjesboom VOF nicht, einen Teil der im Angebot enthaltenen Artikel gegen einen entsprechenden Teil des angegebenen Preises zu liefern.

Angebote gelten nicht automatisch für zukünftige Bestellungen oder Nachbestellungen.

Realisierungsvereinbarung

Der Vertrag kommt zustande, indem die Gegenpartei das Angebot von Koopjesboom VOF annimmt.

Laufzeitvereinbarung

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen, sofern sich aus der Natur des Vertrages nichts anderes ergibt oder die Parteien ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart haben.

Vereinbarung ändern

Sollte sich bei der Vertragsabwicklung herausstellen, dass für eine ordnungsgemäße Abwicklung eine Änderung oder Ergänzung des Vertrages erforderlich ist, wird Koopjesboom VOF die Gegenpartei hiervon so bald wie möglich in Kenntnis setzen. Die Parteien werden dann das Abkommen rechtzeitig und in gegenseitigem Einvernehmen anpassen.

Wenn die Parteien zustimmen, dass der Vertrag geändert oder ergänzt wird, kann dies den Zeitpunkt des Abschlusses der Implementierung beeinträchtigen. Koopjesboom VOF wird die Gegenpartei so bald wie möglich darüber informieren.

Wenn die Änderung oder Ergänzung des Vertrags finanzielle, quantitative und / oder qualitative Konsequenzen hat, wird Koopjesboom VOF die Gegenpartei im Voraus darüber informieren.

Wenn ein Festpreis vereinbart wurde, gibt Koopjesboom VOF dadurch an, inwieweit die Änderung oder Ergänzung des Vertrages den Preis beeinflusst. Koopjesboom VOF wird sich dabei bemühen, so weit wie möglich im Voraus ein Angebot zu machen.

Koopjesboom VOF kann keine zusätzlichen Kosten berechnen, wenn die Änderung oder Ergänzung auf Umstände zurückzuführen ist, die Koopjesboom VOF zuzurechnen sind.

Änderungen der ursprünglich geschlossenen Vereinbarung zwischen der Gegenpartei und Koopjesboom VOF gelten erst ab dem Zeitpunkt, an dem diese Änderungen von beiden Parteien durch eine zusätzliche oder geänderte Vereinbarung akzeptiert werden.

Ausführungsvereinbarung

Koopjesboom VOF hat das Recht, den Vertrag von Dritten ausführen zu lassen.

Koopjesboom VOF hat das Recht, die Vereinbarung in Phasen umzusetzen.

Wenn der Vertrag in Phasen ausgeführt wird, hat Koopjesboom VOF das Recht, jeden ausgeführten Teil separat in Rechnung zu stellen und die Zahlung dafür zu verlangen.

Wenn der Vertrag in Phasen ausgeführt wird, hat Koopjesboom VOF das Recht, die Implementierung der Teile, die zu der folgenden Phase oder den folgenden Phasen gehören, auszusetzen, bis die Gegenpartei die Ergebnisse der vorhergehenden Phase schriftlich genehmigt hat.

Wenn und solange diese Rechnung nicht von der Gegenpartei bezahlt wird, ist Koopjesboom VOF nicht verpflichtet, die nächste Phase durchzuführen und hat das Recht, den Vertrag auszusetzen.

Die Gegenpartei stellt Koopjesboom VOF alle Informationen oder Anweisungen zur Verfügung, die für die Durchführung des Vertrags erforderlich sind oder die die Gegenpartei nach vernünftigem Ermessen für die Durchführung des Vertrags als notwendig erachten sollte.

Wenn die vorstehenden Informationen und Anweisungen nicht oder nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden, hat Koopjesboom VOF das Recht, die Ausführung des Vertrags auszusetzen. Die durch die Verzögerung entstehenden Mehrkosten gehen zu Lasten der Gegenpartei.

Koopjesboom VOF haftet nicht für Schäden irgendwelcher Art, da Koopjesboom VOF von falschen und / oder unvollständigen Daten der Gegenpartei ausgegangen ist, es sei denn, Koopjesboom VOF hätte Kenntnis von dieser Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit erhalten müssen.

Preise

Die Preise verstehen sich in Euro, einschließlich Mehrwertsteuer und anderer staatlicher Abgaben, sofern nicht anders angegeben.

Die Preise verstehen sich exklusive Reise-, Unterbringungs-, Verpackungs-, Liefer- oder Versandkosten sowie Verwaltungskosten, sofern nicht anders angegeben.

Bei Versand ins Ausland wird ein Aufpreis berechnet.

Koopjesboom VOF teilt der Gegenpartei rechtzeitig alle zusätzlichen Kosten mit oder stellt Daten zur Verfügung, auf deren Grundlage diese Kosten von der Gegenpartei berechnet werden können.

Preisänderung

Wenn Koopjesboom VOF mit dem Vertragspartner einen Festpreis vereinbart, ist Koopjesboom VOF berechtigt, den Preis zu erhöhen, auch wenn der Preis ursprünglich nicht unter Vorbehalt angegeben wurde.

Wenn Koopjesboom VOF beabsichtigt, den Preis zu ändern, wird es die Gegenpartei so bald wie möglich darüber informieren.

Erfolgt eine Preiserhöhung innerhalb von drei Monaten nach Vertragsabschluss, kann die Gegenpartei den Vertrag durch schriftliche Erklärung kündigen, es sei denn:

- Die Preiserhöhung ergibt sich aus einer Befugnis oder einer Verpflichtung, die dem Koopjesboom VOF nach dem Gesetz auferlegt ist.

- Koopjesboom VOF ist weiterhin bereit, die Vereinbarung auf der Grundlage der ursprünglich vereinbarten Vereinbarung auszuführen.

- Es ist vorgesehen, dass die Lieferung länger als drei Monate nach dem Kauf erfolgt.

Die Gegenpartei ist berechtigt, den Vertrag zu kündigen, wenn der Preis mehr als drei Monate nach Vertragsabschluss erhöht wird, es sei denn, der Vertrag sieht vor, dass die Lieferung länger als drei Monate nach dem Kauf erfolgt.

Kaufen Sie aus der Ferne

Bei Remote Buying muss die Lieferung spätestens innerhalb von 30 Tagen erfolgen.

Koopjesboom VOF ist berechtigt, die Gegenpartei beim Fernkauf zur Zahlung von höchstens 50 Prozent des Preises im Voraus zu verpflichten.

Beim Fernkauf hat die Gegenpartei das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen sieben Werktage nach Erhalt der von Koopjesboom VOF gelieferten Ware zu kündigen.

Wenn Koopjesboom VOF seiner Auskunftspflicht nicht nachgekommen ist oder die Daten nicht in der richtigen Form übermittelt wurden, hat die Gegenpartei das Recht, den Vertrag für 30 Tage nach Erhalt der von Koopjesboom VOF gelieferten Waren ohne Angabe von Gründen aufzulösen. Kommt Koopjesboom VOF der Informationspflicht in diesen drei Monaten, dem Tag, an dem er dieser Verpflichtung noch nachgekommen ist, nach, beginnt die Frist von sieben Arbeitstagen zu laufen.

Wenn die Gegenpartei die gelieferte Ware zurücksendet, muss die Gegenpartei die Ware in ordnungsgemäßer Verpackung zurücksenden. Die Versandkosten gehen zu Lasten und auf Gefahr der Gegenpartei.

Wenn die Gegenpartei von ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht hat, erstattet Koopjesboom VOF den gezahlten Betrag spätestens 30 Tage nach Beendigung des Vertrags.

Wenn die Ware nicht geliefert werden kann, wird Koopjesboom VOF die Gegenpartei so schnell wie möglich informieren und Koopjesboom VOF wird den gezahlten Betrag spätestens innerhalb von 30 Tagen zurückerstatten. Wenn Koopjesboom VOF und die Gegenpartei vereinbaren, dass ein Artikel mit ähnlicher Qualität und ähnlichem Preis geliefert werden kann, werden die Versandkosten für die Rücksendung von Koopjesboom VOF getragen. Dies gilt nur, wenn die Gegenpartei von ihrem Kündigungsrecht während der Widerrufsfrist Gebrauch macht.

Anwendbarkeit von Artikel 7: 46f, erster Absatz, niederländisches Zivilgesetzbuch wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Bestimmungen dieses Artikels gelten nicht, wenn sich das Abkommen auf Folgendes bezieht:

- Reiseverträge;

- Grundeigentum;

- Finanzdienstleistungen;

- Dienstleistungen, die bereits innerhalb der Bedenkzeit mit Zustimmung der Gegenpartei erbracht werden;

- Internetauktionen;

- Zeitungen und Zeitschriften, einschließlich Newsletter und Kurzmitteilungen;

- Produkte, die schnell verderben oder altern können;

- Produkte persönlicher Art;

- maßgeschneiderte Produkte;

- versiegelte Software, deren Siegel die andere Partei gebrochen hat.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt, weil die Waren der Kontrolle der Gegenpartei unterliegen. Nach der Lieferung geht die Gefahr des Gegenstandes auf die Gegenpartei über.

Die Lieferung erfolgt an die von der Gegenpartei angegebene Adresse.

Die Gegenpartei ist verpflichtet, die Kaufsache in dem Moment abzunehmen, in dem sie an sie übergeben wird, es sei denn, dies hat schwerwiegende Einwände oder unangemessene Kosten zur Folge.

Verweigert die Gegenpartei die Abnahme des Gegenstandes am Lieferort oder gibt sie für die Lieferung erforderliche Daten oder Anweisungen fahrlässig ab, werden die zur Lieferung bestimmten Gegenstände auf Gefahr und Kosten der Gegenpartei eingelagert Koopjesboom VOF hat die Gegenpartei darüber informiert.

Lieferzeiten

Sofern nicht anders vereinbart oder beschrieben, erfolgt die Lieferung innerhalb von 2 bis zu 5 Werktagen.

Wenn eine Frist für die Lieferung des Artikels vereinbart oder angegeben wurde, ist diese Frist nur indikativ und kann niemals als Frist angesehen werden.

Wenn Koopjesboom VOF von der Gegenpartei Informationen oder Anweisungen verlangt, die für die Lieferung erforderlich sind, beginnt die Lieferzeit, nachdem die Gegenpartei diese an Koopjesboom VOF übermittelt hat.

Wird die Lieferfrist überschritten, muss die Gegenpartei Koopjesboom VOF schriftlich in Verzug setzen, wobei Koopjesboom VOF noch eine angemessene Frist zur Lieferung der Ware eingeräumt wird.

Eine Inverzugsetzung ist nicht erforderlich, wenn die Lieferung endgültig unmöglich geworden ist oder anderweitig erkennbar geworden ist, dass Koopjesboom VOF seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht nachkommt. Wenn Koopjesboom VOF nicht innerhalb dieser Frist liefert, hat die Gegenpartei das Recht, den Vertrag ohne gerichtliches Eingreifen zu kündigen und / oder Schadensersatz zu verlangen.

Betrachtungszeitraum

Koopjesboom VOF unterhält eine gesetzliche Probezeit von maximal 14 Tagen.

Es gibt eine gesetzliche Frist von 14 Tagen, innerhalb derer die Probezeit aktiv ist. Innerhalb dieser Frist müssen Sie den Verbraucher oder den Empfänger der gelieferten Waren über die Rücksendung informieren. Nach dieser Benachrichtigung erhalten Sie den Verbraucher 14 Tage lang erneut, um das Produkt tatsächlich zurückzusenden. Die Probezeit gilt nur für Einkäufe "aus der Ferne". Dies bedeutet alles, was über das Internet, Telefon, Fax oder über ein Bestellformular aus einem Katalog gekauft wird.

Die Testphase beginnt, wenn das Produkt geliefert und physisch empfangen wurde. Bei einer Lieferung, die aus mehreren Teillieferungen besteht, beginnt die Probezeit nach Eingang der vollständigen Bestellung. In den meisten Fällen erhalten wir von unserem Absender eine Bestätigung, wenn ein Produkt übergeben wurde. Der Zeitraum von 14 Tagen beginnt ab diesem Datum

Gefahrübergang

Die Gegenstände, die Gegenstand des Vertrags sind, gehen zu Lasten und auf Risiko von Koopjesboom VOF bis zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Gegenstände an die Gegenpartei.

Das Risiko des Verlusts, der Beschädigung oder der Wertminderung von Gegenständen, die Gegenstand des Vertrags sind, geht in dem Moment auf den Kontrahenten über, in dem Gegenstände unter die Kontrolle des Kontrahenten oder eines vom Kontrahenten zu bestimmenden Dritten gebracht werden.

Zahlungsweise

Die Zahlung erfolgt durch Einzahlung oder Überweisung auf ein von Koopjesboom VOF bezeichnetes Bank- oder Girokonto, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die Überweisung erfolgt über ein Online-Zahlungssystem.

Sofern nicht anders vereinbart, muss die Zahlung im Voraus erfolgen.

Koopjesboom VOF und die Gegenpartei können eine Ratenzahlung vereinbaren. Wenn eine Ratenzahlung vereinbart wurde, muss die Gegenpartei gemäß den im Vertrag festgelegten Raten und Prozentsätzen zahlen.

Einwendungen gegen den Rechnungsbetrag setzen die Zahlungsverpflichtung nicht außer Kraft.

Im Falle des Konkurses, der Zahlungseinstellung oder der Vormundschaft sind die Ansprüche von Koopjesboom VOF und die Verpflichtungen der Gegenpartei gegenüber Koopjesboom VOF sofort fällig.

Koopjesboom VOF kann, ohne in Verzug zu geraten, ein Zahlungsangebot ablehnen, wenn die Gegenpartei einen anderen Auftrag für die Zuteilung bestimmt. Koopjesboom VOF kann die vollständige Rückzahlung des Kapitalbetrags verweigern, wenn nicht auch die vakanten und aktuellen Zins- und Inkassokosten gedeckt sind.

Koopjesboom VOF hat das Recht, die von der Gegenpartei geleisteten Zahlungen zu verlängern. Koopjesboom VOF ist berechtigt, die Zahlungen zunächst zur Reduzierung der Kosten, dann zur Reduzierung der noch fälligen Zinsen und schließlich zur Reduzierung des Kapitalbetrags und der laufenden Zinsen zu veranlassen.

Abholkosten

Kommt die Gegenpartei in Verzug oder kommt sie ihren Verpflichtungen nicht rechtzeitig nach, so trägt die Gegenpartei alle zumutbaren Kosten für eine außergerichtliche Beilegung. In jedem Fall schuldet der Kontrahent Inkassokosten.

In Bezug auf die außergerichtlichen (Inkasso-) Kosten hat Koopjesboom VOF der Gegenpartei Anspruch auf die gesetzliche höchstzulässige Erstattung, die in der Verordnung über die Erstattung außergerichtlicher (Inkasso-) Kosten festgelegt ist.

Koopjesboom VOF hat nur dann Anspruch auf Erstattung der außergerichtlichen (Inkasso-) Kosten, nachdem Koopjesboom VOF die Gegenpartei nach dem Auftreten des Verzugs benachrichtigt hat.maning hat die ausstehende Rechnung oder Rechnungen innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung gesendet.

Angemessene Gerichts- und Vollstreckungskosten gehen ebenfalls zu Lasten der Gegenpartei.

Retention

Alle von Koopjesboom VOF im Rahmen des Vertrags gelieferten Waren bleiben Eigentum von Koopjesboom VOF, bis die Gegenpartei ihre vertraglichen Verbindlichkeiten ordnungsgemäß erfüllt und vollständig bezahlt hat.

Die Schuld umfasst auch: die Erstattung aller Kosten und Zinsen, einschließlich früherer und späterer Lieferungen und Leistungen sowie Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung.

Solange das Eigentum an der gelieferten Ware nicht auf die Gegenpartei übergegangen ist, darf sie die unter den Eigentumsvorbehalt fallenden Sachen nicht weiterverkaufen, verpfänden oder anderweitig belasten, es sei denn, dies erfolgt im Rahmen des normalen Geschäftsbetriebs.

Aussetzung

Wenn die Gegenpartei eine Verpflichtung aus dem Vertrag nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erfüllt, hat Koopjesboom VOF das Recht, die Einhaltung der gegenteiligen Verpflichtung auszusetzen. Bei teilweiser oder unzureichender Erfüllung ist eine Aussetzung nur insoweit zulässig, als die Mängel dies rechtfertigen.

Koopjesboom VOF ist auch berechtigt, die Einhaltung der Verpflichtungen auszusetzen, wenn:

- Nach Abschluss des Abkommens Koopjesboom VOF sind Umstände bekannt geworden, die Anlass zur Befürchtung geben, dass die Gegenpartei ihren Verpflichtungen nicht nachkommen wird.

- Die Gegenpartei wurde aufgefordert, Sicherheiten für die Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Abkommen zu leisten, als das Abkommen geschlossen wurde und diese Sicherheit nicht oder unzureichend ist.

- Umstände entstehen derart, dass die Erfüllung des Vertrags unmöglich ist oder dass eine unveränderte Aufrechterhaltung des Vertrags von Koopjesboom VOF nicht vernünftigerweise erwartet werden kann.

Koopjesboom VOF behält sich das Recht vor, Schadensersatz zu verlangen.

Auflösung

Wenn die Gegenpartei eine Verpflichtung aus dem Vertrag nicht, nicht vollständig, nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß erfüllt, ist Koopjesboom VOF berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, es sei denn, der Mangel rechtfertigt aufgrund seiner geringen Bedeutung die Kündigung nicht.

Koopjesboom VOF ist ferner berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen, wenn:

- Nach Abschluss des Abkommens Koopjesboom VOF sind Umstände bekannt geworden, die Anlass zur Befürchtung geben, dass die Gegenpartei ihren Verpflichtungen nicht nachkommen wird.

- Die Gegenpartei wurde aufgefordert, Sicherheiten für die Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Abkommen zu leisten, als das Abkommen geschlossen wurde und diese Sicherheit nicht oder unzureichend ist.

- Aufgrund der Verzögerung seitens der anderen Partei kann nicht mehr erwartet werden, dass Koopjesboom VOF die Vereinbarung unter den ursprünglich vereinbarten Bedingungen erfüllt.

- Umstände derart eintreten, dass die Erfüllung der Vereinbarung unmöglich ist oder dass eine unveränderte Aufrechterhaltung der Vereinbarung von Koopjesboom VOF nicht vernünftigerweise erwartet werden kann;

- Die Gegenpartei wird für bankrott erklärt, beantragt ein Zahlungsmoratorium, beantragt die Anwendung einer Umschuldung für natürliche Personen und wird mit der Pfändung ihres gesamten oder eines Teils ihres Eigentums konfrontiert.

- Die Gegenpartei wird unter Vormundschaft gestellt.

- Die andere Partei stirbt.

Die Auflösung erfolgt durch schriftliche Mitteilung ohne gerichtliches Eingreifen.

Wenn der Vertrag aufgelöst wird, können die Ansprüche von Koopjesboom VOF gegen die Gegenpartei sofort geltend gemacht werden.

Wenn Koopjesboom VOF den Vertrag aus den oben genannten Gründen auflöst, haftet Koopjesboom VOF nicht für irgendwelche Kosten oder Entschädigungen.

Sofern die Auflösung der Gegenpartei zuzurechnen ist, hat Koopjesboom VOF Anspruch auf Ersatz des mittelbar oder unmittelbar entstandenen Schadens.

Höhere Gewalt

Ein Mangel kann nicht Koopjesboom VOF oder der Gegenpartei zugerechnet werden, da der Mangel nicht auf deren Verschulden zurückzuführen ist und auch nicht aufgrund von Gesetzen, Rechtsakten oder allgemein anerkannten Ansichten. In diesem Fall sind die Parteien auch nicht verpflichtet, die sich aus dem Vertrag ergebenden Verpflichtungen zu erfüllen.

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird unter höherer Gewalt zusätzlich zu dem, was in diesem Bereich unter Gesetz und Rechtsprechung verstanden wird, alle externen Ursachen verstanden, auf die Koopjesboom VOF keinen Einfluss ausüben kann und aufgrund derer Koopjesboom VOF seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann. zu kommen.

Zu den Umständen, die höhere Gewalt verursachen, gehören: Streik, Ausschluss, Feuer, Wasserschaden, Naturkatastrophen oder andere Katastrophen von außen, Mobilisierung, Krieg, Verkehrsbeschränkungen, Blockierungen, Import- oder Exportbeschränkungen oder andere staatliche Maßnahmen, Stagnation oder Verzögerung bei der Lieferung von Rohstoffen oder Maschinenteilen Mangel an Arbeitskräften sowie Umstände, aufgrund derer der normale Geschäftsverlauf beeinträchtigt wird und die Erfüllung der Vereinbarung durch Koopjesboom VOF von der Gegenpartei nicht zu erwarten ist.

Koopjesboom VOF ist auch berechtigt, höhere Gewalt geltend zu machen, wenn der Umstand, der die (weitere) Erfüllung des Vertrags verhindert, eintritt, nachdem Koopjesboom VOF seine Verpflichtung hätte erfüllen müssen.

Im Falle höherer Gewalt sind die Parteien weder verpflichtet, den Vertrag fortzusetzen, noch sind sie verpflichtet, eine Entschädigung zu zahlen.

Sowohl Koopjesboom VOF als auch die Gegenpartei können während des Zeitraums, in dem die höhere Gewalt anhält, alle oder einen Teil der Verpflichtungen aus dem Vertrag aussetzen. Dauert diese Frist länger als 2 Monate, sind beide Parteien berechtigt, den Vertrag ohne gerichtliches Eingreifen durch schriftliche Mitteilung mit sofortiger Wirkung zu kündigen, ohne dass die Parteien Anspruch auf Schadensersatz haben.

Wenn es sich um eine vorübergehende Situation höherer Gewalt handelt, behält sich Koopjesboom VOF das Recht vor, die vereinbarte Leistung für die Dauer der Situation höherer Gewalt auszusetzen. Im Falle dauerhafter höherer Gewalt sind beide Parteien berechtigt, den Vertrag außergerichtlich aufzulösen.

Wenn Koopjesboom VOF zum Zeitpunkt höherer Gewalt seinen vertraglichen Verpflichtungen teilweise nachgekommen ist oder nachkommen kann und der erfüllte oder zu erfüllende Teil einen eigenständigen Wert hat, ist Koopjesboom VOF berechtigt, den bereits erfüllten Teil zu erfüllen oder zu erfüllen. Teil wird gesondert in Rechnung gestellt. Die Gegenpartei ist verpflichtet, diese Rechnung wie eine gesonderte Vereinbarung zu bezahlen.

Garantie

Koopjesboom VOF garantiert, dass die gelieferte Ware dem Vertrag entspricht. Koopjesboom VOF garantiert auch, dass die gelieferte Ware den üblichen Anforderungen und Standards entspricht, die vernünftigerweise auferlegt werden können, und dass die Ware die Eigenschaften aufweist, die unter allen Umständen für den normalen Gebrauch erforderlich sind.

Koopjesboom VOF garantiert, dass die gebrauchten Waren in gutem Zustand sind. Die Gebrauchtware kann Gebrauchsspuren aufweisen. Sofern die Gebrauchtware Mängel aufweist, wird dies auf der Website unter dem jeweiligen Produkt explizit angegeben.

Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannte Garantie gilt für die Verwendung innerhalb der Niederlande.

Wenn der gelieferte Gegenstand von einem Dritten hergestellt wurde, gilt die von diesem Dritten gewährte Garantie, sofern nicht anders angegeben.

Wenn das gelieferte Produkt nicht der Garantie entspricht, wird Koopjesboom VOF das Produkt nach Erwähnung innerhalb einer angemessenen Frist nach Erhalt kostenlos ersetzen oder reparieren.

Nach Ablauf der Gewährleistungsfrist gehen alle Kosten für Reparatur oder Austausch, einschließlich Verwaltungs-, Versand- und Abrufkosten, zu Lasten der Gegenpartei.

Jegliche Form der Garantie erlischt, wenn ein Mangel infolge unsachgemäßer Verwendung oder mangelnder Sorgfalt entstanden ist oder wenn Änderungen an der gelieferten Ware durch die Gegenpartei oder Dritte vorgenommen wurden. Koopjesboom VOF übernimmt auch keine Garantie für Schäden, die durch diese Mängel entstehen können.

Die Gewährleistung erlischt auch dann, wenn der Mangel auf Umstände zurückzuführen ist, auf die Koopjesboom VOF keinen Einfluss hat. Die Wetterbedingungen umfassen diese Bedingungen.

Forschung und Werbung

Die Gegenpartei ist verpflichtet, die gelieferte Ware zum Zeitpunkt der Lieferung, in jedem Fall jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zu untersuchen. Darüber hinaus sollte der Kontrahent prüfen, ob Qualität und Menge der gelieferten Waren den vereinbarten entsprechen oder zumindest den im normalen Handel geltenden Anforderungen entsprechen.

Sichtbare Mängel und Mängel müssen Koopjesboom VOF innerhalb von 1 Tag, dh 24 Stunden nach Lieferung des Produkts, schriftlich gemeldet werden. Das fehlerhafte Produkt muss zusammen mit dem Kaufnachweis zurückgesandt werden, es sei denn, dies ist unmöglich oder unangemessen belastend.

Nicht sichtbare Mängel und Mängel sollten innerhalb von 3 Tagen nach Entdeckung an Koopjesboom VOF gemeldet werden. Das mangelhafte Produkt muss zusammen mit dem Kaufbeleg zurückgesandt werden, es sei denn, dies ist unmöglich oder unangemessen belastend.

Das Recht auf (teilweise) Rückerstattung des Preises, Reparatur oder Ersatz des Produkts oder auf Entschädigung erlischt, wenn Mängel nicht innerhalb der vereinbarten Frist gemeldet werden, es sei denn, eine längere Frist ergibt sich aus der Art des Produkts oder aus Umständen des Einzelfalls.

Die Zahlungsverpflichtung wird nicht ausgesetzt, wenn die Gegenpartei Koopjesboom VOF den Mangel innerhalb der vereinbarten Frist anzeigt.

Bei rechtzeitiger Beanstandung bleibt die Gegenpartei zum Kauf und zur Bezahlung der Kaufsache verpflichtet, es sei denn, sie hat keinen eigenständigen Wert.

Haftung

Koopjesboom VOF haftet nur für direkte Schäden, die auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Koopjesboom VOF beruhen.

Koopjesboom VOF haftet niemals für indirekte Schäden, einschließlich Folgeschäden, entgangenen Gewinns, entgangenen Ersparnissen und Schäden aufgrund von Geschäftstätigkeit oder sonstiger Stagnation. Bei Käufen durch Verbraucher geht diese Beschränkung nicht über das nach Artikel 7: 24 Absatz 2 BW zulässige Maß hinaus.

Sollte Koopjesboom VOF für einen Schaden haftbar sein, ist die Haftung von Koopjesboom VOF auf den Betrag begrenzt, den der Versicherer an Koopjesboom VOF zahlt, oder auf maximal das Doppelte des in der Rechnung angegebenen Betrags.

Koopjesboom VOF haftet in keiner Weise für Schäden, die durch Mängel der von Koopjesboom VOF beauftragten Dritten verursacht wurden.

Haftungsausschluss

Die Gegenpartei stellt Koopjesboom VOF von Ansprüchen Dritter frei, die im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung einen Schaden erlitten haben und der Gegenpartei zuzurechnen sind, es sei denn, diese Ansprüche beruhen auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Koopjesboom VOF und der Gegenpartei zeigt, dass er dafür nicht verantwortlich gemacht wird.

Wenn Koopjesboom VOF von Dritten angesprochen werden kann, ist die Gegenpartei verpflichtet, Koopjesboom VOF sowohl außerhalb als auch vor Gericht zu unterstützen. Sämtliche Kosten und Schäden von Koopjesboom VOF und Dritten gehen ebenfalls auf Rechnung und Gefahr der Gegenpartei.

Verjährungsfrist

Für alle Ansprüche und Einreden gegen Koopjesboom VOF und die (möglicherweise) von Koopjesboom VOF beauftragten Dritten gilt abweichend von den gesetzlichen Verjährungsfristen eine einjährige Verjährungsfrist.

Das Vorstehende gilt nicht für Ansprüche und Einreden, die auf der Nichteinhaltung des Vertragsgegenstandes beruhen. In diesem Fall verjähren die Ansprüche und Rügen nach zwei Jahren, nachdem die Gegenpartei Koopjesboom VOF den Mangel des Liefergegenstandes angezeigt hat.

Geistiges Eigentum

Koopjesboom VOF behält sich die Rechte und Befugnisse vor, die sich aus dem Urheberrechtsgesetz und anderen geistigen Gesetzen und Bestimmungen ergeben.

Koopjesboom VOF behält sich das Recht vor, Kenntnisse, die durch die Ausführung der Arbeiten zu anderen Zwecken entstanden sind, zu nutzen, sofern keine vertraulichen Informationen an Dritte weitergegeben werden.

Datenschutz

Koopjesboom VOF speichert die Daten und Informationen, die die Gegenpartei Koopjesboom VOF zur Verfügung stellt, sorgfältig und vertraulich.

Koopjesboom VOF darf die personenbezogenen Daten der Gegenpartei nur und ausschließlich im Rahmen der Erfüllung ihrer Lieferverpflichtung oder der Bearbeitung einer Reklamation verwenden.

Koopjesboom VOF ist nicht berechtigt, die personenbezogenen Daten der Gegenpartei zu verleihen, zu vermieten, zu verkaufen oder auf andere Weise zu veröffentlichen.

Wenn Koopjesboom VOF aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder eines Gerichtsurteils verpflichtet ist, vertrauliche Informationen an Dritte weiterzugeben, und sich Koopjesboom VOF nicht auf ein gesetzliches oder anerkanntes Änderungsrecht berufen kann, ist Koopjesboom verpflichtet VOF ist nicht zur Zahlung von Schadensersatz oder Schadensersatz verpflichtet. Die Gegenpartei ist auch nicht berechtigt, den Vertrag aufgrund eines dadurch entstandenen Schadens zu kündigen.

Die Gegenpartei erklärt sich damit einverstanden, dass sich Koopjesboom VOF an die Gegenpartei wendet, um statistische Untersuchungen oder Untersuchungen zur Kundenzufriedenheit durchzuführen. Wenn die Gegenpartei nicht zur Untersuchung aufgefordert werden möchte, kann die Gegenpartei dies mitteilen.

Koopjesboom VOF behält sich das Recht vor, die anderen Daten der Gegenpartei in anonymisierter Form für (statistische) Recherchen und Datenbanken zu verwenden.

Cookies

Die Daten und Informationen, die die Gegenpartei Koopjesboom VOF zur Verfügung stellt und Koopjesboom VOF sammelt, werden von Koopjesboom VOF sorgfältig und vertraulich behandelt.

Koopjesboom VOF darf die personenbezogenen Daten der Gegenpartei nur und ausschließlich im Rahmen der Erfüllung ihrer Lieferverpflichtung oder der Bearbeitung einer Reklamation verwenden.

Die Informationen, die Koopjesboom VOF über Cookies sammelt, können für funktionale und analytische Zwecke verwendet werden.

Koopjesboom VOF ist nicht berechtigt, die personenbezogenen Daten der Gegenpartei zu verleihen, zu vermieten, zu verkaufen oder auf andere Weise zu veröffentlichen.

Wenn Koopjesboom VOF aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder eines Gerichtsurteils verpflichtet ist, vertrauliche Informationen an Dritte weiterzugeben, und sich Koopjesboom VOF nicht auf ein gesetzliches oder anerkanntes Änderungsrecht berufen kann, ist Koopjesboom verpflichtet VOF ist nicht zur Zahlung von Schadensersatz oder Schadensersatz verpflichtet. Die Gegenpartei ist auch nicht berechtigt, den Vertrag aufgrund eines dadurch entstandenen Schadens zu kündigen.

Die Gegenpartei erklärt sich damit einverstanden, dass sich Koopjesboom VOF an die Gegenpartei wendet, um statistische Untersuchungen oder Untersuchungen zur Kundenzufriedenheit durchzuführen. Wenn die Gegenpartei nicht zur Untersuchung aufgefordert werden möchte, kann die Gegenpartei dies mitteilen.

Koopjesboom VOF behält sich das Recht vor, die anderen Daten der Gegenpartei in anonymisierter Form für (statistische) Recherchen und Datenbanken zu verwenden.

Anwendbares Recht und Streitigkeiten

Für alle Rechtsverhältnisse, an denen Koopjesboom VOF beteiligt ist, gilt ausschließlich niederländisches Recht. Dies gilt auch dann, wenn eine Verpflichtung ganz oder teilweise im Ausland erfüllt wird oder wenn die Gegenpartei ihren Sitz im Ausland hat.

Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechts ist ausgeschlossen.

Sicherung Website

Der gesamte Zahlungsvorgang auf den Koopjesboom-Websites verwendet einen sicheren Server mit einem verifizierten TLS / SSL, auch als Secure Socket Layer-Zertifikat bezeichnet, für die Datenübertragung. Wenn Sie auf das Vorhängeschlosssymbol am unteren Rand Ihres Browserbildschirms klicken, werden Sie zum Sicherheitszertifikat dieser Website weitergeleitet. Haben Sie Probleme oder ist die URL oder Suchleiste Ihres Browsers rot? Bitte melden Sie dies im Hinblick auf die Sicherheit dieser Website und senden Sie eine E-Mail an [E-Mail geschützt] Die Angabe der Suchleiste / URL-Leiste ist rot.

Urheberrecht

Koopjesboom VOF behält sich die Rechte und Befugnisse vor, die sich aus dem Urheberrechtsgesetz und anderen geistigen Gesetzen und Bestimmungen ergeben.

Koopjesboom VOF behält sich das Recht vor, Kenntnisse, die durch die Ausführung der Arbeiten zu anderen Zwecken entstanden sind, zu nutzen, sofern keine vertraulichen Informationen an Dritte weitergegeben werden.

Alle Texte und Fotos auf unseren Websites sind urheberrechtlich geschützt und sind geistiges Eigentum von Koopjesboom VOF. Es ist nicht gestattet, Inhalte ohne vorherige Rücksprache als Textbilder oder sonstiges Material von und auf unseren Websites zu verwenden. Schreibwaren und Corporate Identity.

Webseiten

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf der folgenden Website abrufbar und beziehen sich auch auf diese https://www.kbmodelcars.com unter allgemeinen Bedingungen.

Übersetzungen

Unsere Websites können automatisierte Übersetzungen verwenden.

Im Falle von Interpretationen, Satzkonstruktionsfehlern und möglichen Wortfehlern und / oder Inkonsistenzen oder Inkonsistenzen zwischen den Bedingungen der niederländischen Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die niederländische Originalversion in niederländischer Sprache und die Gesetzgebung verbindlich. Aus übersetzten Versionen können keine Rechte abgeleitet werden.

Widerrufsrecht bei Lieferung der Produkte

1. Sie haben das Recht, Ihre Bestellung bis zu 14 Tage nach Erhalt ohne Angabe von Gründen zu stornieren. Nach der Stornierung haben Sie weitere 14 Tage Zeit, um Ihr Produkt zurückzugeben. Sie erhalten dann den vollen Bestellbetrag einschließlich Versandkosten gutgeschrieben. Nur die Kosten für die Rückgabe von zu Hause nach KBmodelcars.com sind für Ihre eigene Rechnung. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, wird das Produkt mit sämtlichem Zubehör und - soweit dies vernünftigerweise möglich ist - im Originalzustand und in der Originalverpackung an den Unternehmer zurückgesandt. Um dieses Recht auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter [E-Mail geschützt] Wir erstatten dann den fälligen Bestellbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Registrierung Ihrer Rücksendung, sofern das Produkt bereits in gutem Zustand zurückgesandt wurde.

2. Während dieser Zeit wird der Verbraucher das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt behandeln. Er wird das Produkt nur in dem Umfang auspacken oder verwenden, der erforderlich ist, um zu beurteilen, ob er das Produkt behalten möchte. Wenn möglich, sollten die Produkte in der Originalverpackung und in neuem Zustand zurückgegeben werden. Wenn Sie das Produkt nicht vorsichtig behandeln, wie in Absatz 1 dargelegt, und das Produkt dadurch beschädigt wird, haften Sie für den Wertverlust des Produkts. Sie haften nicht für die Wertminderung des Produkts, wenn wir Ihnen vor oder nach Abschluss des Kaufvertrags nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Widerrufsrecht zur Verfügung gestellt haben.

3. Wenn Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen, müssen Sie uns innerhalb der Widerrufsfrist über das Muster-Widerrufsformular oder auf andere eindeutige Weise benachrichtigen.

Kosten im Falle einer Auszahlung

  1. Übt der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausübt, werden die Kosten der Rücksendung der Waren nicht überschreiten.
  2. Wenn der Verbraucher einen Betrag bezahlt hat, KBmodelcars.com Koopjesboom VOF erstattet diesen Betrag so bald wie möglich, spätestens jedoch 5 Werktage nach Rückgabe oder Stornierung.
  3. Wir verwenden dieselbe Zahlungsmethode wie Sie für die Erstattung, es sei denn, Sie stimmen einer anderen Zahlungsmethode zu. Die Erstattung ist für Sie kostenlos.

Ausschluss des Widerrufsrechts

  1. Wenn der Verbraucher kein Widerrufsrecht hat, kann dies fortgesetzt werden KBmodelcars.com wird nur ausgeschlossen KBmodelcars.com hat dies im Angebot zumindest rechtzeitig zum Abschluss der Vereinbarung klar angegeben.
  2. Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur für Produkte möglich:

a. Produkte, die nach Ihren Vorgaben hergestellt werden, die nicht hergestellt werden und die nach Ihrer individuellen Wahl oder Entscheidung hergestellt werden oder die eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind.

b. Produkte, deren Preis Schwankungen am Finanzmarkt unterliegt, auf die wir keinen Einfluss haben und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können;

c. Versiegelte Produkte, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung zerbrochen wurde;

d. Produkte, die schnell verderben oder eine begrenzte Haltbarkeit haben;

e. Produkte, die nach ihrer Lieferung naturgemäß unwiderruflich mit anderen Produkten vermischt sind;

Beschwerden

Es kann immer passieren, dass etwas nicht ganz wie geplant läuft. Wir empfehlen, dass Sie uns Ihre Beschwerden zunächst per E-Mail an mitteilen [E-Mail geschützt] Wenn dies nicht zu einer Lösung führt, ist es möglich, Ihren Streit um Mediation über Stichting WebwinkelKeur über zu registrieren https://www.webwinkelkeur.nl/kennisbank/consumenten/geschil. Ab dem 15. Februar 2016 können Verbraucher in der EU auch Beschwerden über die ODR-Plattform der Europäischen Kommission registrieren. Diese ODR-Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/odr. Wenn Ihre Beschwerde noch nicht anderweitig bearbeitet wurde, können Sie Ihre Beschwerde über die Plattform der Europäischen Union einreichen.

Lage

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden bei der Handelskammer in Rotterdam unter der Nummer 58220259 hinterlegt.

Es gilt immer die zuletzt eingereichte Fassung oder die Fassung, die zum Zeitpunkt der Begründung des Rechtsverhältnisses mit Koopjesboom VOF gültig war

Überprüfen Sie uns hier